Home - FaSTTUBe
FaSTTUBe, das Formula Student Team der TU Berlin
Formula Student, Formula, Student, Berlin, TU Berlin, racing, motor sport
14927
home,page-template-default,page,page-id-14927,ajax_updown_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode-theme-ver-7.7,hide_inital_sticky,wpb-js-composer js-comp-ver-4.7.4,vc_responsive

SCROLL DOWN!

Facebook Posts

From now on we want to show you the people behind FaSTTUBe, the ones who actually make this whole thing happen. So look for pictures with #fasttubeteam 🙍🏽🙎🏼‍♂️on instagram to learn more about us, we’ll keep posting from time to time.
Meet the team: Our first person to meet is Leonard Freisem, a mechanical engineering student working here for more than a year and now leading the engine department. You’ll find him mostly in the engine test room working with his team. He says the best part of Fasttube is all the stuff you learn that university can’t offer and the cohesion within the team.
... mehr zeigenweniger zeigen

From now on we want to show you the people behind FaSTTUBe, the ones who actually make this whole thing happen. So look for pictures with #fasttubeteam 🙍🏽🙎🏼‍♂️on instagram to learn more about us, we’ll keep posting from time to time.
Meet the team: Our first person to meet is Leonard Freisem, a mechanical engineering student working here for more than a year and now leading the engine department. You’ll find him mostly in the engine test room working with his team. He says the best part of Fasttube is all the stuff you learn that university can’t offer and the cohesion within the team.

FaSTTUBe hat 2 neue Fotos hinzugefügt — hier: FaSTTUBe.

Nachdem wir diese Woche unseren 3000. Follower auf Instagram #fasttube_tuberlin feierten, wollen wir nochmal auf die Woche zurückblicken und die #PicsOfTheWeek 📸 krönen.

Wie sollte es anders sein, die zwei erfolgreichsten Bilder betrafen unsere aktuell stattfindende Zusammenbauphase. Auf Platz 1, mit aktuell 411 Likes, ist das neue Carbon-Fahrwerk inkl. Dämpfer. Den 2 Platz (366 Likes) belegt das Bild mit unserem BMW G 450 x der sich traumhaft in den neuen Rahmen vom FT17 schmiegt, im Hintergrund: Der Zugang zum Motor-Prüfstand.

Lassen wir uns überraschen welche Bilder es in der kommenden Woche sind😀
... mehr zeigenweniger zeigen

Nachdem wir diese Woche unseren 3000. Follower auf Instagram #fasttube_tuberlin feierten, wollen wir nochmal auf die Woche zurückblicken und die #PicsOfTheWeek 📸 krönen. 

Wie sollte es anders sein, die zwei erfolgreichsten Bilder betrafen unsere aktuell stattfindende Zusammenbauphase. Auf Platz 1, mit aktuell 411 Likes, ist das neue Carbon-Fahrwerk inkl. Dämpfer. Den 2 Platz (366 Likes) belegt das Bild mit unserem BMW G 450 x der sich traumhaft in den neuen Rahmen vom FT17 schmiegt, im Hintergrund: Der Zugang zum Motor-Prüfstand.

Lassen wir uns überraschen welche Bilder es in der kommenden Woche sind😀

Es gibt einen kleinen Grund zum Feiern... Ja, also ne, der FT17 ist noch nicht fertig, noch ist ja nicht Ostern. Heute sagen wir Danke für 3000 Follower auf unserem Instagram Profil #FaSTTUBe_TUBErlin und seid sicher, die ersten Fotos vom neuem FT17 findet ihr sicherlich auf Instagram. ... mehr zeigenweniger zeigen

Es gibt einen kleinen Grund zum Feiern... Ja, also ne, der FT17 ist noch nicht fertig, noch ist ja nicht Ostern. Heute sagen wir Danke für 3000 Follower auf unserem Instagram Profil #FaSTTUBe_TUBErlin und seid sicher, die ersten Fotos vom neuem FT17 findet ihr sicherlich auf Instagram.

FaSTTUBe hat 2 neue Fotos hinzugefügt — voll motiviert.

Da hat es doch glatt ein Paparazzi in die Werkstatt geschafft und das Bild vom FT17 der Öffentlichkeit zugespielt. 🕵️‍♀️
Nun gut, was sehen wir denn da?

Die letzten Fertigungsteile treffen ein und wir starten mit der Zusammenbauphase des neuen FT17c. 🏎💨 Das vordere Fahrwerk sowie die Dämpfer sind bereits dran, im nächsten Schritt feiern wie die Hochzeit und so viel wollen wir an dieser Stelle schon verraten: Auch dieses Jahr setzen wir auf den BMW G450x mit Continental SK1 Turbolader, doch gemäß dem Motto #morepower, haben wir natürlich auch hier ein paar Veränderungen vorgenommen. Ihr dürft gespannt sein.
... mehr zeigenweniger zeigen

Da hat es doch glatt ein Paparazzi in die Werkstatt geschafft und das Bild vom FT17 der Öffentlichkeit zugespielt. 🕵️‍♀️
Nun gut, was sehen wir denn da?

Die letzten Fertigungsteile treffen ein und wir starten mit der Zusammenbauphase des neuen FT17c. 🏎💨 Das vordere Fahrwerk sowie die Dämpfer sind bereits dran, im nächsten Schritt feiern wie die Hochzeit und so viel wollen wir an dieser Stelle schon verraten: Auch dieses Jahr setzen wir auf den BMW G450x mit Continental SK1 Turbolader, doch gemäß dem Motto #morepower, haben wir natürlich auch hier ein paar Veränderungen vorgenommen. Ihr dürft gespannt sein.

Jonathan Be, Julius Palsherm und 23 andere gefällt das

Stephan BeigerDas sieht bereits sehr vielversprechend aus. Bei den Umlenkhebeln hätte man bestimmt noch 2 bis 3 g rauskitzeln können. 😁 Wo wird der Stabi angelenkt?

2 Wochen her
Avatar

Auf Facebook kommentieren

Ein riesen großes Dankeschön an unsere Freunde von Ultichá Mate! Dank eurer Unterstützung verging unser Cost Report Wochenende wie im Flug. Wie sehr die Produktivität, dank eines gigantischen Vorrats von Mate Classic, Raptor Focus und unserem Favorite Grizzly Tribe, gesteigert werden konnte, zeigt wahrscheinlich dieses Bild am besten. 😀
#MateMyDay
... mehr zeigenweniger zeigen

Ein riesen großes Dankeschön an unsere Freunde von Ultichá Mate! Dank eurer Unterstützung verging unser Cost Report Wochenende wie im Flug. Wie sehr die Produktivität, dank eines gigantischen Vorrats von Mate Classic, Raptor Focus und unserem Favorite Grizzly Tribe, gesteigert werden konnte, zeigt wahrscheinlich dieses Bild am besten. :D
#MateMyDay

Da ist das Schmuckstück. Vergangene Woche kam der Rahmen des FT17 vom Sandstrahlen bei Haase Sandstrahlen zurück.
Mit Stolz können wir sagen, wir konnten das Gewicht um knapp 3kg reduzieren und liegen nun bei 29,2kg. In den kommenden Wochen geht es nun daran den Rahmen mit Leben zu füllen. Der FT17 entsteht.
... mehr zeigenweniger zeigen

Da ist das Schmuckstück. Vergangene Woche kam der Rahmen des FT17 vom Sandstrahlen bei Haase Sandstrahlen zurück.
Mit Stolz können wir sagen, wir konnten das Gewicht um knapp 3kg reduzieren und liegen nun bei 29,2kg. In den kommenden Wochen geht es nun daran den Rahmen mit Leben zu füllen. Der FT17 entsteht.

Ein kleines rundum sorglos Paket für unser Team! Von Zündkerze bis Schlagwerkzeug, einfach alles ist dabei! Vielen Dank MotoIntegrator für die Unterstützung bei unserem neuen FT17. ... mehr zeigenweniger zeigen

Ein kleines rundum sorglos Paket für unser Team! Von Zündkerze bis Schlagwerkzeug, einfach alles ist dabei! Vielen Dank MotoIntegrator für die Unterstützung bei unserem neuen FT17.

FaSTTUBe mit Jonathan Be.

Endlich wieder präzise Bohren. Wir bedanken uns bei Roehm GmbH für die Unterstützung mit Bohrfutter und Kegeldorn! Besonders jetzt, in der Fertigungsphase, sind wir auf unsere Maschinen angewiesen. Doch auch später in der Test- und Eventzeit ist manchmal schnelles Handeln nötig um Ersatzteile präzise fertigen zu können. 🏎

Vielen Dank für die Unterstützung.
... mehr zeigenweniger zeigen

Endlich wieder präzise Bohren. Wir bedanken uns bei Roehm GmbH für die Unterstützung mit Bohrfutter und Kegeldorn! Besonders jetzt, in der Fertigungsphase, sind wir auf unsere Maschinen angewiesen. Doch auch später in der Test- und Eventzeit ist manchmal schnelles Handeln nötig um Ersatzteile präzise fertigen zu können. 🏎

Vielen Dank für die Unterstützung.